Jorge Patricio (re.) hat sein Restaurant einer Prüfung durch den Hygiene-Experten Michael J. Becker (li.) unterzogen. Bericht: Schemuth, Foto: Becker


Restaurant La Vida

Falkenstein (et). So sieht ein Handschlag aus, wenn man mit dem Ergebnis zufrieden sein kann. So geschehen dieser Tage im Restaurant La Vida im Falkensteiner Bürgerhaus zwischen dessen Pächter Jorge Patricio und Michael J. Becker, Experte für Lebensmittelsicherheit. Diesen Service hat Jorge Patricio für sich in Anspruch genommen und zwar laut Michael J. Becker und geht damit mit gutem Beispiel voran. Denn er ist der Erste im Rhein-Main-Gebiet, der sein Restaurant freiwillig einer hygienischen Qualitätsprüfung unterzogen hat, die weit über den vom Gesetzgeber geforderten Standards liegt. Ein Plus mehr, als es die gesetzlichen Anforderungen verlangen. "Wir wollten noch einen Schritt weiter gehen", begründet der Pächter des La Vida die Entscheidung, sämtliche Abläufe seines Betriebes gemäß dem "HACCP-Konzept" überprüfen zu lassen. Letztere Terminologie ist ein Sicherheitssystem, das von der Weltraumforschung entwickelt wurde. Zugrunde liegen der "Codex Alimentarius", der international die Ansprüche an Hygiene und Lebensmittelzubereitung festlegt, sowie die entsprechende EG-Verordnung für Lebensmittelhygiene. "Es ist mir sehr wichtig, dass meine Gäste neben den guten und frischen Produkten auch wissen, dass bei uns die Zubereitung sauber erfolgt", betont Jorge Patricio, der sich für die Hygiene-Überwachung durch eine private Einrichtung entschieden hat und somit "verantwortungsvolle Gastronomie" praktiziert. Das Zertifikat, das der Gastronom nach Abschluss der Prüfungen in den Händen halten darf, hat ein Jahr Gültigkeit und muss dann erneuert werden.

  Königsteiner Woche Nummer 35, Ausgabe 44-2014, Seite 12

Erfolgreiche Re-Zertifizierung der Lebensmittelhygiene des Restaurants La Vida


Das Restaurant La Vida in Königstein-Falkenstein hat zum zweiten Mal die Begutachtung der Lebensmittelhygiene durch ein unabhängiges Institut mit Bravour bestanden. Die Mitarbeiter waren hier wieder sichtlich angespannt und hatten sich um so mehr gefreut, als das Ergebnis nach dem Audit bekannt wurde. Da war auf einmal die Anspannung aus dem Gesicht verschwunden. Herr Michael J. Becker von der Firma Becker Management Systeme in Begleitung mit Frau Martina Becker begingen diesmal gemeinsam die Räume des Restaurants La Vida. Gesichtet wurden neben den Räumen wie Küche und Kühlräume auch die Sanitärbereiche und stets mit höchster Akribie. Die Fragen der Auditoren wurden mit deren vollsten Zufriedenheit beantwortet. "Alles ist gut" war die Aussage im Einklang der beiden Auditoren. So ist Herr Jorge Patricio auch wieder glücklich Seinen Gästen das bestandene Zertifikat mit Stolz präsentieren zu können. "Meine Gäste mögen sich wohl fühlen", so der Schlusssatz von Herrn Jorge Patricio, mit sichtlicher Erleichterung nach erfolgreichem Audit. Falkenstein, 22. Juni 2013


Zertifikat für La Vida bedeutet 

Plus an Qualität für Gäste.